Hier kann ich einen Anwalt anrufen und mich beraten lassen.

Anwaltshotline:
telefonische Rechtsberatung online
Vereinbaren Sie einen Rückruf,
eines Anwalts Ihrer Wahl!

mak Anwaltskanzlei Menzel Amarotico Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Erfurt


Fotos Anwalt Erfurt - die Kanzlei

Rechtsberatung Familienrecht – Flyer:

Hier können Sie den originalen Flyer zum Thema „Rechtsberatung Familienrecht“ herunterladen: online Rechtsberatung Familienrecht - Anwalt Erfurt

 

Rechtsberatung Familienrecht – Scheidung, Kinder und gemeinschaftliches Vermögen!

Am Anfang steht die Liebe und das Vertrauen, am Ende fehlt oft Beides.

Am Ende eines Ehescheidungsverfahrens wurde ich mal gefragt:

„Was hätte ich eigentlich anders machen sollen?“

Ich habe darauf geantwortet:

„Sinnvollerweise hätten Sie schon vor Abschluss der Ehe einen Ehevertrag ge­schlos­sen, dann wären Ihnen viele Sorgen und Kosten erspart geblieben.“

Die Ehe soll zwar ein Leben lang dauern, die Erfahrung zeigt aber, dass dies lei­der nicht immer der Fall ist.

Beabsichtigen Sie die Eheschließung, so empfehlen wir Ihnen, dringend ge­mein­sam mit Ihrem Partner darüber zu sprechen, ob es nicht sinnvoll ist, ei­nen Ehevertrag zu Beginn der Ehe zu schließen.

So können Ihnen unter Umständen tatsächlich viele Kosten und Sorgen im Nach­gang erspart werden. Haben Sie keine Scheu, dieses Thema an­zu­spre­chen, denn es dient Ihnen und Ihrem Partner nur zur Sicherheit.

Anwalt Erfurt mak Anwaltskanzlei: online Rechtsberatung Familienrecht

 

Haben Sie keinen Ehevertrag geschlossen,

beabsichtigen sich aber nun schei­den zu lassen, gibt es viele Dinge zu beachten, gerade dann, wenn man sich gemeinsames Vermögen angeschafft hat und auch gemeinsame Kinder im Spiel sind.

 

Wir helfen Ihnen bei Ihren Fragen im Familienrecht zu folgenden Themen

  • Scheidung
  • Sorgerecht
  • Umgangsrecht
  • Aufenthaltsbestimmungsrecht
  • Zugewinnausgleich
  • Versorgungsausgleich
  • Kindesunterhalt
  • Trennungsunterhalt und Nachehegattenunterhalt
  • Hausrat
  • Ehewohnung

 

Scheidung mit Hindernissen – nicht mit uns!

Deshalb, wenn Sie ein Problem haben, rufen Sie uns an!

Tel: 03 61/ 6 79 10

 

Martina Amarotico

Frau Martina Amarotico ist Geschäftsführerin der Menzel · Amarotico Rechtsanwalts mbH.

Sie ist seit vielen Jahren Fachanwältin für Arbeitsrecht, deren Kompetenz von Arbeitnehmern, Arbeitgebern und Betriebsräten gleichermaßen gern in Anspruch genommen wird. Sie vertritt Arbeitnehmer in Prozessen, vor allem vor Arbeitsgerichten u.a. bei Abfindung, Abmahnung, Arbeitszeiten, Mobbing, Sonderurlaub, Versetzung, Zeugnissen, Überstunden, Vergütung, Krankheiten, Kündigung, Kündigungsfristen.

Weitere Schwerpunkte liegen in:

  • Familienrecht
  • Baurecht
  • Erbrecht
  • Weiterhin hält Sie Vorträge in allen oben genannten Sachgebieten
Anwalt Erfurt - Rechtsberatung Arbeitgeber: Martina Amarotico

Rechtsberatung Arbeitgeber: Martina Amarotico

Aus unserem Blog

  • Digitale Überwachung des Arbeitnehmers möglich – ja oder nein?

    Am 27.07.2017 hat das Bundesarbeitsgericht in Erfurt eine Grundsatzentscheidung darüber getroffen, ob Arbeitnehmer mittels Keylogger überwacht werden dürfen. Das Bundesarbeitsgericht hält die Mitarbeiterüberwachung mittels Keylogger grundsätzlich für unzulässig. Eine Ausnahme ist nur dann anzunehmen, wenn ein konkreter Verdacht auf eine Straftat oder eine schwerwiegende Pflichtverletzung durch den Arbeitnehmer bestehen könnte. Im vorliegenden Fall hatte der […]

  • „Abgasskandal nun auch Mercedes betroffen“

    Wie den Medien zu entnehmen ist, hat es nunmehr auch die Daimler AG getroffen. Der in Stuttgart ansässige Konzern soll von 2008-2016 in Europa Fahrzeuge mit einem unzulässig hohen Schadstoffausstoß verkauft haben. Betroffen sein sollen die Autos und Kleintransporter, bei denen die Abgasmessungen manipuliert worden sein sollen mit den Motoren OM642 und OM651. Diese Motoren […]

  • Kosten Flugverspätung

    Die Klage gegen die Deutsche Lufthansa AG war erfolgreich. Für unsere Mandanten haben wir den Betrag i. H. v. 1.200,00 EUR erstritten. Hintergrund war eine Flugverspätung. Im vorliegenden Fall handelt es sich um eine elfstündige Verspätung. Die Flugkosten betrugen für zwei Erwachsene 1.320,38 EUR 1.200,00 EUR wurden von der Deutschen Lufthansa AG erstattet. Aktenzeichen Amtsgericht […]


Suche