Hier kann ich einen Anwalt anrufen und mich beraten lassen.

Anwaltshotline:
telefonische Rechtsberatung online
Vereinbaren Sie einen Rückruf,
eines Anwalts Ihrer Wahl!

mak Anwaltskanzlei Menzel Amarotico Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Erfurt


Fotos Anwalt Erfurt - die Kanzlei

Partner

Die mak Anwaltskanzlei Menzel · Amarotico Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, ihre Anwälte und ihre Mitarbeiter haben sich in den vergangen Jahrzehnten in Erfurt und Arnstadt ein Thüringen-weites, wenn nicht sogar Deutschland-weites Netzwerk aufgebaut. Zumindest ein Teil dieser – auch sehr erfolgreichen – Firmen sollen hier Erwähnung finden. Mit diesen Partnern arbeiten wir seit mehreren Jahren intensiv und erfolgreich zusammen.

Anwalt Erfurt, Arnstadt: Partner der mak Anwaltskanzlei

Partner der mak Anwaltskanzlei Erfurt und Arnstadt

 

Anwalt.de

Anwalt.de ist eines der führenden Rechtsberatungsportale. Natürlich haben wir uns auch hier positioniert, um schnell von neuen Kunden gefunden zu werden und, um auf unsere Fähigkeiten aufmerksam zu machen.

Die Zufriedenheit unserer Kunden, die uns über das Portal Anwalt.de gefunden haben, können Sie hier sehen:

www.anwalt.de/mak

 

D.R.S. Deutsche Rechtsanwalts Service GmbH

Die D.R.S. Deutsche Rechtsanwalts Service GmbH bietet umfangreiche Analysewerkzeuge für Anwälte. In der täglichen Arbeit mit Klienten unterstützen die Wissensdatenbanken der D.R.S. die Anwälte und deren Mitarbeiter mit wichtigen Informationen und aktuellen Urteilen oder Gesetzesänderungen. Der Anwalt hat durch die Erfassung seiner Tätigkeiten und Zeiten die Möglichkeit, seine Arbeit auszuwerten und zu optimieren. Weitere Analysen und Befragungen sollen dauerhaft einen hohen Qualitätsstandard der Anwälte und Kanzleien sicher stellen.

www.drsinfo.de

 

ÖRAG

Die ÖRAG ist Teil des Verbunds der öffentlichen Versicherungen in Deutschland. Die Aktienanteile der ÖRAG gehören zu über 80 Prozent der öffentlichen Hand.

Alle öffentlichen Versicherungen gehören zu den insgesamt 12 öffentlichen Versicherungsgruppen, welche wiederum zur Sparkassen-Finanzgruppe gehören. Diese Versicherungen haben in Deutschland einen Marktanteil von ca. 10 Prozent.

Weil wir als Kooperationsanwälte mit der D.R.S. und ÖRAG, dem Rechtsschutzversicherer der Sparkassenversicherer, intensiv zusammen arbeiten, finden Sie uns auch über die Anwaltssuche auf der Internetseite www.sparkasse-mittelthueringen.de .

Bekannt geworden ist die ÖRAG durch das leicht verständliche und jeder Lebenssituation anpassbare Baukastenprinzip. Man kann den Umfang (privat, Verkehr, Haus) der Rechtschutzversicherung jederzeit seiner Lebenssituation anpassen. Die ÖRAG war die erste Rechtsschutzversicherung, die das Konzept Vertragsbausteine im Baukastenprinzip anbot und erhielt dafür den Verkaufsförderungs-Preis in Silber.

www.oerag.de

 

Pickel & Partner

Die Kanzlei Pickel & Partner Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte ist eine große Kanzlei mit mehreren Niederlassungen in Bayern und Thüringen. Sie besteht – genau wie die mak Anwaltskanzlei Erfurt – seit mehreren Jahrzehnten. Die Kanzlei Pickel & Partner hat ihren Hauptsitz in Schweinfurt. In Erfurt unterstützt uns die Kanzlei hauptsächlich in steuerlichen Angelegenheiten. Bei Bedarf greifen wir aber gern auf die Kompetenzen der über 150 erfahrenen Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte, Diplom-Kaufleute, Bilanzbuchhalter, Steuerfachwirte oder Steuerfachangestellten zurück.

Zum Leistungsumfang von Pickel & Partner zählen unter anderem die klassische, dynamische sowie vorausschauende Steuerberatung oder das Externe Rechnungswesen für die Mandanten.

Immer einen Schritt voraus: „Wer den Unterschied nicht erfahren hat, kennt ihn nicht.”

www.pickelundpartner.de

 

Steuerkanzlei Röding

Wir arbeiten auch seit mehreren Jahren in Bürogemeinschaft mit der Steuerkanzlei Röding in Arnstadt zusammen. Die Steuerkanzlei Röding wurde – genau wie unsere Kanzlei – bereits in den neunziger Jahren gegründet und kann auf einen umfangreichen Partner- und Mandantenstamm sowie vielfältige Erfahrungen aufbauen.

Um den Anforderungen ihrer Klienten auch weiterhin gerecht zu werden, qualifizieren sich Steuerberaterin und Geschäftsführerin Dipl.-Agr.-Ing. Kerstin Röding und ihre Mitarbeiter regelmäßig weiter. Sie erwarb die Berechtigung zum Führen der Bezeichnung „Landwirtschaftliche Buchstelle“. Die Fähigkeit zur Beratung zu Fördermöglichkeiten durch die EU, Bund und Länder ist ein weiteres wichtiges Element ihres Angebotes.

Durch zusätzliche Weiterbildungsmaßnahmen und Prüfungen ist Frau Röding berechtigt, die Bezeichnung „RKW-Manager“ zu führen und als Gründercoach bei der KfW anerkannt.

Im Jahre 2009 wurden die beiden Standorte in Erfurt und Arnstadt zu einer zentralen Steuerkanzlei in Arnstadt vereint. Eine Beratungsstelle in Erfurt wird aber weiterhin betrieben.

www.steuerkanzlei-roeding.de

Aus unserem Blog

  • Eine Kündigung muss gegenüber allen Mietern bekannt gemacht werden

    Die gesetzliche Regelung sieht grundsätzlich vor, dass der Vermieter bei einer Kündigung allen Mietern gegenüber die Kündigung aussprechen muss. In einigen Verträgen ist allerdings geregelt, dass ein Mieter empfangsbevollmächtigt sein soll für alle Mieter. Das bedeutet für den Vermieter, im günstigsten Fall braucht er nur eine Kündigungserklärung zustellen lassen, und zwar an den Empfangsbevollmächtigten. Das […]

  • Falsches Baujahr im notariellen Kaufvertrag gibt Käufer Rücktrittsrecht!

    Jeder, der eine Immobilie veräußert, sollte sich im Klaren darüber sein, dass falsche Angaben im notariellen Kaufvertrag dazu führen können, dass der Käufer den Rücktritt vom Vertrag erklärt. Eine Entscheidung des OLG Hamm – Urteil vom 02.03.2017 -verdeutlicht sehr anschaulich, mit welchen Risiken Falschangaben im Kaufvertrag verbunden sind. Im vorliegenden Fall hatte das Objekt, das […]

  • Abrechnungsfrist über Betriebskosten bei vermieteter Eigentumswohnung

    Die Entscheidung wird alle diejenigen interessieren, die Eigentümer einer Eigentumswohnung sind und selbige vermietet haben. Der Bundesgerichtshof hatte sich nunmehr mit einem Fall zu befassen, bei dem es darum ging, dass der Verwalter die Abrechnung für die Wirtschaftsjahre 2010 und 2011 erst im Dezember 2013 vorgelegt hatte. Der Vermieter nahm diese Unterlagen und rechnete nunmehr […]