Hier kann ich einen Anwalt anrufen und mich beraten lassen.

Anwaltshotline:
telefonische Rechtsberatung online
Vereinbaren Sie einen Rückruf,
eines Anwalts Ihrer Wahl!

mak Anwaltskanzlei Menzel Amarotico Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Erfurt


Infinus-Gruppe

Anleger der Infinus-Gruppe bangen um ihr Geld. Wie die Sächsische Zeitung am 9.1.2014 mitteilte, mussten nach der Razzia 17 der insgesamt 21 Firmen rund um die wichtigsten Gesellschaften der Infinus-AG Insolvenz anmelden. Angeblich, so die Sächsische Zeitung, belaufen sich die Forderungen der Gläubiger bereits auf rund 1 Milliarde EUR. Nach Angaben des Herrn Oberstaatsanwalt Haase geht man wohl davon aus, dass die Ermittlungen sich über Jahre hinweg erstrecken können. Laut Angaben der Sächsischen Zeitung vermutet die Staatsanwaltschaft, es könnten rund 25.000 Anleger um etwa 400 Millionen Euro betrogen worden sein. Wie hoch der Schaden tatsächlich ist, ist aber heute noch unbekannt.

Den Kapitalanlegern, die Geld über diese Firmengruppe angelegt haben, ist der dringende Rat auszusprechen, umgehend prüfen zu lassen, ob ihre Anlage davon betroffen ist und ob möglicherweise Schadensersatzansprüche gegenüber Dritten, z.B. Vermittlern, bestehen. Ansprüche auf Schadensersatz verjähren grundsätzlich nach drei Jahren.