Hier kann ich einen Anwalt anrufen und mich beraten lassen.

Anwaltshotline:
telefonische Rechtsberatung online
Vereinbaren Sie einen Rückruf,
eines Anwalts Ihrer Wahl!

mak Anwaltskanzlei Menzel Amarotico Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Erfurt


Prüfung von Beitragsbescheiden der Berufsgenossenschaften eröffnet die Möglichkeit erhebliche finanzielle Mittel zurückzuerlangen

Ein mittelständiges Unternehmen aus dem Bereich Anlagenbau und Montage erhielt einen Beitragsbescheid der Berufsgenossenschaft. Gegen diesen wurde Widerspruch eingelegt und es stellte sich innerhalb des Widerspruchsverfahrens heraus, dass die Einstufung der so genannten Gefahrenklasse innerhalb des Gefahrentarifs gemäß §§ 157,159 SGB VII unsachgemäß bestimmt wurde. Basierend auf diesen Erkenntnissen konnten wir für unsere Mandantschaft im Rahmen eines Überprüfungsantrags gemäß § 160 SGB VII einen hohen fünfstelligen Betrag erlösen.

Es empfiehlt sich daher, genauestens die Grundlagen der Einstufung der Gefahrenklasse für jeden Unternehmenszweig prüfen zu lassen und gegebenenfalls Rechtsmittel einzulegen oder Überprüfungsanträge zu stellen. Diesbezüglich beraten wir Sie gern.

Daniel Sieber
Rechtsanwalt