Hier kann ich einen Anwalt anrufen und mich beraten lassen.

Anwaltshotline:
telefonische Rechtsberatung online
Vereinbaren Sie einen Rückruf,
eines Anwalts Ihrer Wahl!

mak Anwaltskanzlei Menzel Amarotico Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Erfurt


Jagdbergtunnel BAB 4: Geschwindigkeits- und Abstandsmessung

Im Zuge des Ausbaus der BAB A4 wurde im Teilabschnitt zwischen der Anschlussstelle Magdala und Jena-Göschwitz der ca. 3 km lange Jagdbergtunnel im Jahr 2014 eröffnet.

Innerhalb des Tunnels befinden sich Messsysteme, welche Geschwindigkeitsverstöße aufzeichnen. Beachtet werden sollten in jedem Fall auch, das automatische Kontrollen des Sicherheitsabstandes sich vor den jeweiligen Tunneleingängen befinden.

Pkws, welche weniger als 5/10 des halben Tachowerts als Sicherheitsabstand nicht aufweisen können, droht ein Bußgeld i. H. v. 75,00 EUR nebst einem Punkt im Fahreignungsregister soweit die gefahrene Geschwindigkeit mehr als 80 km/h betrug.

Bei weniger als 3/10 des halben Tachowerts drohen sogar 160,00 EUR Bußgeld nebst Punkt und einem Monat Fahrverbot, soweit das Tempo mehr als 100 km/h bei der Messung betrug.

Bei Abstandsverstößen von weniger als 1/10 des halben Tachowerts kann neben dem Bußgeld i. H. v. 320,00 EUR und der Eintragung von einem Punkt im Fahreignungsregister der Führerschein für 3 Monate eingezogen werden, soweit das Tempo auch hier mehr als 100 km/h betrug.

Mit einem noch höheren Bußgeld als auch mit bis zu 2 Punkten ist zu rechnen, wenn die gemessene Geschwindigkeit mehr als 130 km/h beträgt. Aufgrund des sehr hohen Verkehrsaufkommens ist daher mit einer Flut an Detektierungen zu rechnen.

Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass oft Abstandsverstöße unberechtigt erhoben wurden, wenn z.B. ein Fahrzeug kurz zuvor auf die eigene Fahrbahn einscherte und somit den Abstand verkürzt. Bei solchen Konstellationen sollte durch einen Rechtsanwalt Akteneinsicht beantragt werden. Diese beinhaltet regelmäßig die entsprechende Videosequenz des Verkehrsverstoßes. Nachfolgend kann eine Verteidigungsstrategie erarbeitet werden um einen Punkteeintrag und/oder das Bußgeld abzuwenden.

gez.

Daniel Sieber
Rechtsanwalt