Hier kann ich einen Anwalt anrufen und mich beraten lassen.

Anwaltshotline:
telefonische Rechtsberatung online
Vereinbaren Sie einen Rückruf,
eines Anwalts Ihrer Wahl!

mak Anwaltskanzlei Menzel Amarotico Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Erfurt


Haftung des Verwalters einer Wohneigentumsanlage

Nach einer Entscheidung des AG Hamburg mit Urteil vom 03.02.2015, Geschäftszeichen 750 C 16/14, haftet der Verwalter dem Wohnungseigentümer für Wasserschäden am Sondereigentum, wenn er ausreichende Anhaltspunkte dafür hatte, dass eine Kontrolle des Daches notwendig geworden war. Im vorliegenden Fall hatte der Mieter angezeigt, dass Wasser eindringt. Der Verwalter hatte einen Handwerker zur Kontrolle hingesandt. Zwischenzeitig war das Wasser wieder abgetrocknet. Tage später kam es dann bedingt durch eine Sturmwetterlage zu einem erheblichen Wasserschaden. Das Amtsgericht sah es als erwiesen an, dass der Verwalter nach § 280 BGB dem Eigentümer zum Ersatz des Schadens verpflichtet ist, weil er sich nicht auf die Einschätzung seines Mieters verlassen durfte.


Suche