Hier kann ich einen Anwalt anrufen und mich beraten lassen.

Anwaltshotline:
telefonische Rechtsberatung online
Vereinbaren Sie einen Rückruf,
eines Anwalts Ihrer Wahl!

mak Anwaltskanzlei Menzel Amarotico Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Erfurt


Kaufvertrag über ein Wohnmobil

Einem Wohnmobil, das nicht zur Benutzung durch die maximal zulässige Personenzahl geeignet ist, fehlt die Eignung zur vorausgesetzten Verwendung im Sinne des § 434 Abs. 1 S. 2 Nr. 2 BGB und berechtigt den Käufer zur Rückabwicklung des Kaufvertrages. In dem zu entscheidenden Fall (OLG Frankfurt Urteil 02.01.2015, 26 U 31/14) wurden vom Käufer Sonderausstattungen gewünscht. Dies führte dazu, dass die zulässige Hinterachslast des Wohnmobils überschritten war, wenn auf den hinteren (Not-)sitzen zwei Person mit einem durchschnittlich angenommenen Körpergewicht von 75 kg Platz nehmen wollten. Dies stellte einen Mangel dar und berechtigt die Käufer, vom Vertrag zurückzutreten.


Suche