Hier kann ich einen Anwalt anrufen und mich beraten lassen.

Anwaltshotline:
telefonische Rechtsberatung online
Vereinbaren Sie einen Rückruf,
eines Anwalts Ihrer Wahl!

mak Anwaltskanzlei Menzel Amarotico Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Erfurt


Lohnfortzahlung – Krankheit

Veröffentlicht am

Nach dem Entgeltfortzahlungsgesetz hat der Arbeitnehmer auch im Krankheitsfall und einer daraus resultierenden Arbeitsunfähigkeit, sofern diese nicht schuldhaft herbeigeführt wurde, für die Dauer von sechs Wochen einen Anspruch auf ungeminderte Lohnfortzahlung gegen seinen Arbeitgeber. Probleme ergeben sich hier oftmals bei vielen kurz aufeinander erfolgenden Krankheiten, da bei Vorliegen derselben Krankheit nach bereits für 6 Wochen erfolgter Entgeltfortzahlung kein erneuter Anspruch hierauf besteht. Auch gibt es dahingehende Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zu beachten. Gerne prüfen wir in Ihrem konkreten Fall das Bestehen eines Anspruchs auf Lohnfortzahlung und machen diesen auch für Sie außergerichtlich wie gerichtlich geltend.

Schlagworte: ,

Aus unserem Blog