Erläuterung Artikel 18

Artikel 18 DSGVO: Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Der Betroffene kann von dem Verantwortlichen neben der Berichtigung auch das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten verlangen.

Voraussetzung:

  • fehlerhafte personenbezogenen Daten
  • wenn Verarbeitung unrechtmäßig und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt
  • wenn der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt
  • bei Widerspruch gegen die Verarbeitung

DSGVO: Einschränkung personenbezogener DatenWurde die Verarbeitung eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen und zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaates verarbeitet werden.

Kontakt

mak-Anwaltskanzlei GmbH
Bahnhofstr. 41-44
99084 Erfurt
Telefon: 0361 / 6791-0
Telefax: 0361 / 6791-100 
info@mak-anwaltskanzlei.de