Fortbildungsveranstaltung für den betrieblichen Datenschutzbeauftragten | mak Anwaltskanzlei Erfurt

Fortbildungsveranstaltung für den betrieblichen Datenschutzbeauftragten


Fortbildungsveranstaltung am 26.10.2020 in Erfurt 

Update für den betrieblichen Datenschutzbeauftragten 
Neues aus der Rechtsprechung
Aktuelle Hinweise der Landesdatenschutzaufsichtsbehörden
 
Warum Fortbildung für den betrieblichen Datenschutzbeauftragten?
 
- weil eine Fortbildungspflicht für den Datenschutzbeauftragten besteht, Art. 38 DSGVO
- weil das Unternehmen den Beauftragten bei der Erfüllung seiner Aufgaben zu unterstützen hat und ihm zur Erhaltung seines Fachwissens die notwendigen Ressourcen zur Verfügung stellen muss, Art. 39 Abs. 2 DSGVO
- weil der Datenschutzbeauftragte seine Aufgaben zur Beratung und Überwachung nur erfüllen kann, wenn er sich ständig fortbildet, Art. 39 Abs. 1 DSGVO
- weil nur ein gut geschulter betrieblicher Datenschutzbeauftragter die Risiken des Unternehmens minimieren kann
 
 

Wann?

Das Seminar wird am 26.10.2020 stattfinden.

1-Tag-Seminar in Erfurt einschließlich Skript, Verpflegung und Schulungsunterlagen 


380 €


Kontakt

mak-Anwaltskanzlei GmbH
Bahnhofstr. 41-44
99084 Erfurt
Telefon: 0361 / 6791-0
Telefax: 0361 / 6791-100 
info@mak-anwaltskanzlei.de