Fortbildungsveranstaltung für den betrieblichen Datenschutzbeauftragten | MAK

Fortbildungsveranstaltung für den betrieblichen Datenschutzbeauftragten


Fortbildungsveranstaltung am 26.10.2020 in Erfurt 

Update für den betrieblichen Datenschutzbeauftragten 
Neues aus der Rechtsprechung
Aktuelle Hinweise der Landesdatenschutzaufsichtsbehörden
 
Warum Fortbildung für den betrieblichen Datenschutzbeauftragten?
 
- weil eine Fortbildungspflicht für den Datenschutzbeauftragten besteht, Art. 38 DSGVO
- weil das Unternehmen den Beauftragten bei der Erfüllung seiner Aufgaben zu unterstützen hat und ihm zur Erhaltung seines Fachwissens die notwendigen Ressourcen zur Verfügung stellen muss, Art. 39 Abs. 2 DSGVO
- weil der Datenschutzbeauftragte seine Aufgaben zur Beratung und Überwachung nur erfüllen kann, wenn er sich ständig fortbildet, Art. 39 Abs. 1 DSGVO
- weil nur ein gut geschulter betrieblicher Datenschutzbeauftragter die Risiken des Unternehmens minimieren kann
 
 

Wann?

Das Seminar wird am 26.10.2020 stattfinden.

1-Tag-Seminar in Erfurt einschließlich Skript, Verpflegung und Schulungsunterlagen 


380 €


Kontakt

mak-Anwaltskanzlei GmbH
Bahnhofstr. 41-44
99084 Erfurt
Telefon: 0361 / 6791-0
Telefax: 0361 / 6791-100 
info@mak-anwaltskanzlei.de